Gib deinem inneren Kritiker keine Macht!

 

Achte auf deine Gedanken, denn sie haben eine grössere Macht auf dein Leben, als du ahnst.

Jedes Mal wenn du einen negativen Gedanken dir gegenüber wahrnimmst, gib deinem inneren Kritiker keine weitere Energie. Erniedrige dich nicht selbst!

Würdest du es schätzen, wenn jemand anderer dies zu dir sagen täte? Wohl kaum.

Sag innerlich sofort etwas Positives, Unterstützendes zu dir und FÜHLE dies auch. Denn Gedanken erzeugen Botenstoffe im Körper, die wiederum neue Verbindungen im Hirn erschaffen. So erhalten die alten Verbindungen negativer Gedankenmuster immer weniger Energie.

Demzufolge: Neue Gefühle veranlassen unser Hirn, anders zu denken!

Und wenn du anders denkst, erlaubst du dir auch, andere Wege zu gehen, offener zu werden, den Mut haben, Neues auszuprobieren, Wünsche wahr werden zu lassen. Dadurch wirst du noch selbstbewusster und gewinnst an irisierender Ausstrahlung.

Anerkenne, wer du wirklich bist und wertschätze dein einzigartiges Wesen mit den unzähligen, ungelebten Möglichkeiten, die nur darauf warten, in Erscheinung zu treten.

 

Innerer Kritiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.